back in black.

eigentlich tragisch wie das passt... ich habe diesen blog wiederbelebt, weil er mir das letzte mal geholfen hat mich zu ordnen und zu orientieren als es mir schlecht ging. jetzt ist es wieder an der zeit mir selbst zu helfen, denn ich befinde mich wieder in einer scheinbar aussichtslosen lage.

als ich das letzte mal hier schrieb war ich wütend (wie ich jetzt weiß ohne recht zu haben). ich wusste nicht warum ich wusste nicht worauf ich wusste nur ich war es.
ich schäme mittlerweile dafür meiner umwelt das angetan zu haben, auch wenn ich mittlerweile weiß, dass es hormonell bedingt war. das war damals, heute ist das alles in den ewigen weiten der erinnerungen verschwunden die wir nur sehr selten hervor kramen.

ich bin erleichtert wieder hier zu sein, ich kann jetzt nich viel schreiben, ich habe eigentlich keine zeit (auch teil meiner beshcissenen lage).
meine zukünftigen einträge werden weniger wütend und energiegeladen sein, dafür wahrscheinlich um so trostloser. man wird sehen...

28.1.08 22:03

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen